Blog

Wie ich das Laufen für mich entdeckte

Eigentlich habe ich schon immer den Drang verspürt, mich zu bewegen. Bis zu meiner Volljährigkeit war ich ein sehr Erfolgreicher Leistungsschwimmer auf nationaler und internationaler Ebene. Später begann ich dann auch noch nebenher mich im Triathlon zu betätigen. Mit dem Ergebnis, dass ich mehrmaliger Italienmeister in der Jugend und bei den Junioren wurde. Auch auf internationaler Ebene feierte ich Erfolge.

Dann kam eine Zeit in der ich andere Interessen dem Sportlichen vorzog. Ich merkte aber, dass ich sehr unausgeglichen war und etwas in meinem Leben fehlte.

Dann kam ein Wendepunkt in meinem Leben…. bei einer sinnlosen Aktion hatte ich mir das Knie verletzt. Der Arzt sagte mir, dass ich wohl nicht mehr Laufen, geschweige denn einen Halbmarathon mehr schaffen werde. Das ganze Jahr darauf hatte ich große Schmerzen im Knie. Ich konnte weder eine Treppe gehen noch Auto fahren, weil ich die Kupplung nicht durchtreten konnte.

Endlich nach ungefähr 1 ½ Jahren nach dem Unfall, verschwanden langsam die Schmerzen und ich konnte wieder etwas gehen. Ich war so Glücklich, mich ohne Schmerzen bewegen zu können, dass ich langsam anfing Strecken von 1 bis 2 km zu Laufen. Ich steigerte die Laufrunden in kleinen Schritten immer und immer weiter. Die Bewegung im Freien erfüllte mich mit unglaublicher Freude. Meine Leidenschaft fürs Laufen in der Natur war geweckt.

Lord-Jens-Kramer-12

Lord Jens Kramer

Geboren am 23. Mai 1979, wohnhaft in Steinegg (BZ) Südtirol auf 850m Meereshöhe. Glücklicher Familienvater von zwei wunderbaren Kindern.

Be the first to share

Bloggerei.de blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis
Scroll to Top